5.11.2002
Reise gegen den Krieg im Irak
Ein Brief von Thomas Krahe
Friedensinitiative Bad Tölz-Wolfratshausen
Lieber Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

Ich wende mich an euch mit einer Bitte.

Ich habe mich entschieden, an der Irak-Mission des Internationalen
Versöhnungsbundes, deutscher Zweig teilzunehmen. Wir reisen vom
27.11.-4.12.02 mit 8 Personen nach Bagdad, auch wenn ein Krieg unmittelbar
bevorstünde. Mit der Reise wollen wir ein Zeichen der Solidarität mit den
Menschen im Irak setzen und gegen die Vorbereitung des Krieges protestieren.

Wir möchten vor allem nach der Reise so viele Veranstaltungen wie möglich
machen und über die Situation der Menschen im Irak berichten, um den Protest
gegen den Krieg zu verstärken. Ich wende mich an euch, weil ihr die
Möglichkeiten vor Ort kennt und ich hoffe, dass ihr mich unterstütze werdet.
Denn das ist eine gute Gelegenheit, Menschen zu erreichen, die noch nicht
aktiv sind.

Andreas Wagner wird die Koordinierung der Veranstaltungen machen. Ihr
könntet mich also hemmungslos ausbeuten. Ich trete auch gerne bei Aktionen
oder Friedensgottesdiensten etc. auf. Die Finanzierung der Reise ist noch
ein grosses Problem. Ich hoffe, dass ihr durch die Verbreitung der Mail und
einen eigenen Beitrag zum Gelingen beitragen könnt. Ich würde sehr gerne in
dieser Sache mit euch eng zusammen arbeiten. Denn ihr habt die Kontakte vor
Ort und seid erfahren.

Im Anhang findet ihr 2 Dokumente im RTF-Format. 
Das Eine ist ein Brief über
die Reise und was ich euch anbieten kann. 
Das Zweite ist ein Kurzbericht des
Irak-Forums in Berlin vom vergangenen Wochenende.

Bitte meldet euch alsbald, was ihr davon haltet, was euch für möglich
erscheint oder was ihr für zusätzliche Ideen habt. Ich möchte so viel wie
möglich tun, um diesen Krieg zu verhindern.

Es grüßt euch herzlich Thomas Krahe
Friedensinitiative Bad Tölz-Wolfratshausen

Zur Übersicht + + + Links: gut für uns. Die besten Friedenslinks