Bestellung des Readers
Wer ist Veranstalter?
E-Mail an Veranstalter
TIP: Friedenslinks der SchwabingerFriedensini
gehe zu 
Forum:
Politische Friedenssicherung
Forum:
Zukunft der Bundeswehr
Forum: 
Atomwaffen abschaffen
gehe zur DFG-VK

Halbzeit für rot-grün

Perspektiven für Friedenspolitik?

Tagung vom 27.1.2001 im Gewerkschaftshaus München, Schwanthaler Str. 64

Dazu ist nun der Reader erschienen:
Die Dokumentation zur Tagung 70 Seiten.
Zusammengestellt von Thomas Rödl. Kontakt über DFG-VK-Bayern
Inhalt:

Bestellung der Dokumentation zur Tagung:


Tagungsablauf:

Die Friedensbewegung diskutiert mit Expertlnnen

Mit der Abwahi der Regierung Kohl und der Übernahme der Regierungsverantwortung durch eine rot-grüne Koalition im Oktober 98 waren vielfaltige Hoffnungen verbunden. Viele erwarteten eine neue Außen-  Sicherheits- und Abrüstungspolitik. Dann kam alles anders. Die BRD beteiligte sicham Krieg der NATO gegen Jugoslawien. Der Krieg und seine vielfaltigen innen- und aussenpolitischen Konsequenzen bestimmen seither die Debatte. Den VeranstalterInnen reicht elne bloße Kriegsgegnerschaft nicht aus. Die Konzentrationauf die Analyse der Interessen hinter der Kriegspolitik der NATO und dieKritik an der Beteiligung von rot-grün bleibt meist ohne praktischeKonsequenzen. Die Friedensbewegung muß ihre Atternativen und Forderungendiskutieren und formulieren. Daher soll die Tagung zunächst in konzentrierterForm einen Überblick über zentrale Bereiche der Friedenspolitikgeben. Die parteiunabhangigen Referentlnnen sollen den Stand der Dingedarstellen: In der jeweils anschlie6enden Diskussionsrunde werden die Mitveranstalterlnnen ihre Vorstellungen und Vorschlage einbringen. Elne zentrale Fragestellung ist: Weiche Konsequenzen ergeben sich für die Arbeit der Friedensbewegung? Wichtig ist uns auch das Festhalten der Diskussionsergebnisse. Eine Vorbereitungsarbeitsgruppe wird the Fragen an die Referentlnnen ausarbeiten und Statements zu dendrei Themen vorbereiten.

Aus den Referaten der Expertlnnen, den Statements der Veranstalterlnnen und den Ergebnissen der Diskussion soil eine Dokumentation ersteilt werden.

Themen


Politische Friedenssicherung

Fragestellungen:
Referent:
Dr. Dieter Bricke
Beamter des Auswärtigen Amtes a.D., VLP/I,
Vorstandsmitglied der Petra-Kelly-Stiftung,
Mitglied im Beirat des Forums Ziviler Friedensdienst.


Zukunft der Bundeswehr

Fragestellungen:
Referent:
Lothar Liebsch
(Oberstleutnant a.D) Arbeitskreis Darmstadter Signal.


Atomwaffen abschaffen

Fragestellungen:
Referentin:
Global Network Against Weapons and Nuclear Power in Space


Veranstalter

Tagungsorganisation, Konzept und Gestaltung:
Thomas Rödl
Für Rückfragen:
Tel: 089 653 09 007
e-Mail: throe@keinergehthin.de
 
Wer ist Veranstalter? E-Mail an Veranstalter TOP
Forum:
Politische Friedenssicherung
Forum:
Zukunft der Bundeswehr
Forum: 
Atomwaffen abschaffen
TIP: Friedenslinks der SchwabingerFriedensini